Online Dating: Für wen, weshalb und vor allem wie?

Was ist Online Dating? Für wen ist es geeignet? Und wie funktioniert das überhaupt? Wir geben dir die wichtigsten Hinweise und Fakten rund um das Thema Nummer 1 unter Singles: Online Dating.

Aktuell ist jeder dritte Haushalt in der Schweiz ein Single-Haushalt. Die Zahl der Alleinlebenden ist in den letzten 20 Jahren sogar um 40% angestiegen. Dadurch wird klar: Die Schweizer binden sich weniger. Woran genau das liegt, versuchen unzählige Bücher und Ratgeber zu beantworten.

Aus Überzeugung scheinen die meisten zumindest nicht Single zu sein: in einer TV-Studie gaben 90% der befragten Singles an, an die grosse Liebe zu glauben und diese noch nicht gefunden zu haben, aber nach ihr zu suchen.

Online Dating

Den Wunsch, nicht alleine zu sein, saugen wir quasi mit der Muttermilch auf. Unsere Familie ist unsere Bindung und unser Halt. Löst sich dieser, suchen wir nach etwas - jemand - anderem, der uns in neuen Lebensphasen diesen Halt geben kann.

Heutzutage wird einem die Wichtigkeit von Liebe und Partnerschaft permanent propagiert, ob in Büchern, Filmen, in der Musik, in Werbung oder in den sozialen Medien. Uns wird tagtäglich vermittelt, dass Liebe das höchste Gut ist, nachdem wir Menschen uns alle sehnen. Ohne den entsprechenden Partner ist man nicht vollständig. Doch in der Fiktion ist das meist scheinbar leichter umzusetzen als in der Realität.

Online oder offline Daten?

Doch eins stimmt: Für jedes Töpfchen gibt es ein oder gar mehrere Deckelchen und immer mehr Singles jeglichen Alters wollen die Suche nach dem oder der Richtigen mithilfe von Online-Partnervermittlungen abkürzen.

Dafür gibt es die verschiedensten Beweggründe, die wir dir im Folgenden gerne erläutern. Wir geben dir ausserdem Hilfestellungen für das Online Dating und zeigen dir die besten Partnervermittlungen für deine individuellen Wünsche.

Du suchst den Partner fürs Leben? Auf zu den besten Partnervermittlungen

Was ist Online Dating?

Online Dating ist ein sehr weit gefächertes Feld und mittlerweile die beliebteste Variante, um auf Partnersuche zu gehen - egal ob für einen netten Flirt, heissen Sex oder die grosse Zukunft mit Familie, Haus und Hund.

Doch was genau ist Online Dating eigentlich und wie ist es entstanden?

Kleine Online Dating Historie

Mit dem Verbreiten des Internets Mitte der 1990er Jahre und der damit erfolgten Etablierung des E-Mail Verkehrs eroberte eine neue Art des Kennenlernens die Welt: das Online Dating.

Bereits 1995 ging der amerikanische Riese Match.com online, andere folgten bald. Der Vorreiter im deutschsprachigen Raum war Parship, diese Partnervermittlung veränderte 2002 das Online Dating in der Schweiz gänzlich.

In den folgenden 2000er Jahren explodierte der Online Dating Markt förmlich, die unterschiedlichsten Anbieter für die unterschiedlichsten Bedürfnisse fassten Fuss: ob Seitensprung, neue Freundschaften oder ernsthaftes Dating, nach und nach konnte jeder dem Online Dating etwas positives abgewinnen. Gerade Direct Messages via Chat Rooms waren damals sehr beliebt und förderten die Kommunikation mit Menschen, denen man sonst nicht begegnet wäre.

Welche Arten von Online Dating gibt es?

Das tolle an Online Dating ist: egal was dir wichtig ist, du findest es. Du musst nur wissen, wo du am besten suchst!

Partnervermittlung: Auf der Suche nach der grossen Liebe?

Dann bist du beim Online Dating genau richtig. Bei Partnervermittlungen ist deine Chance darauf, einen Partner fürs Leben zu finden ausgesprochen gut. Denn nicht der Zufall bestimmt, ob ihr zueinander passt!

Was das bedeutet? Ganz einfach: Der Algorithmus, durch den dein ausführlich beantworteter Persönlichkeitstest läuft, berechnet dir anhand deiner Merkmale, wer am besten zu dir passt. So ist von vornherein klar, auf welcher Ebene ihr euch begegnet und du musst nicht erst ein paar möglicherweise unangenehme Dates abwarten um zu bemerken, dass ihr einfach nichts gemeinsam habt.

Singlebörsen: Bist du bereit für aufregende Flirts?

Dann sind Singlebörsen genau das richtige für dich. Da diese weitestgehend kostenlos sind, ist die Auswahl an Singles gigantisch und deine Chance auf einen heissen Flirt in greifbare Nähe gerückt!

Casual-Dating: Du willst unkompliziert Spass im Bett?

Nichts leichter als das. Auf Casual-Dating Portalen findest du ausschliesslich Gleichgesinnte. Hier wird klar gesagt, was man voneinaner erwartet und in der Regel ist das alles, aber keine Verbindlichkeit.

Wie funktioniert Online-Dating?

Anmelden, Bild hochladen, loslegen! 

Das ist alles, was man wissen muss? Falsch gedacht. Wir haben dir einen Leitfaden fürs Online Dating zusammengestellt, der aus dir einen wahren Profi macht. Mit unserer Hilfe findest du genau die Person, die zu dir und deinen Wünschen passt.

1. Finde dein Online Dating Portal

Du hast da mal von einem Kumpel einer Freundin gehört, er habe seine Freundin über die Singlebörse XY kennengelernt? Dann nix wie anmelden, oder? Aber Vorsicht! Was für andere passt, muss nicht zwangsläufig auch für dich das Richtige sein. 

Unsere Empfehlungen:

  • Nutze unser Dating-Barometer! Mit nur einem Klick erfährst du genau, welches Portal am besten für dich geeignet ist. 
  • Wenn du dich für eine Kategorie entschieden hast, vergleiche unsere Testsieger. Wir listen dir genau alle Vor- und Nachteile der jeweiligen Vermittlung auf.
  • Sobald du dich dann für ein Portal entschieden hast, ist es hilfreich, wenn du unseren entsprechenden Testbericht dazu liest. Hier erklären wir dir genau, wer auf dem Portal angemeldet ist, wie es sich bedienen lässt und erläutern alle Kosten.

2. Die Anmeldung

Die Registrierung ist auf fast jedem Portal ähnlich simpel: wenn es nicht sogar über Facebook funktioniert, gibt man die eigene E-Mail-Adresse an, erstellt ein Passwort und kreiert gegebenenfalls noch einen Nick-Namen. 

Doch darauf folgt... Die Profilerstellung! Und hier gilt es so einiges zu beachten, wenn du wirklich Erfolg haben willst.

  • Das Profilbild
    Dein Profilbild ist dein Aushängeschild. Spiegel-Selfies, Katze auf dem Arm, Gruppenfoto mit deinen Besten? Bevor dir diese Fehler unterlaufen, lies dir die 10 goldenen Regeln für das perfekte Profilbild durch - danach kannst du nichts mehr falsch machen.
  • Weitere Bilder
    Dein Profil sollten mehrere Bilder schmücken, die dich in verschiedenen Lebenssituationen zeigen. Weshalb? Damit sich andere Singles ein besseres Bild von dir machen können. Bilder, die dich bei deinem Hobby und mit deinen Freunden zeigen, lassen durchblicken, dass du unternehmungsfreudig und sozialkompetent bist. Allerdings sind solche Fotos eher nicht als Profilbild geeignet, s.o.
  • Deine Beschreibung
    Hier zählt vor allem eins: Ehrlichkeit. Du bist 1,78m gross, wärst aber lieber 1,85m? Das ist schön für dich, jedoch kann eine gefälschte Angabe zu einem unangenehmen ersten Treffen führen. Mache korrekte Angaben und wenn du ein Feld nicht ausfüllen möchtest, lass es einfach frei. 
    Nicht zu verachten ist das Freitextfeld, das die meisten Singlebörsen anbieten. Sei kreativ, gewitzt und achte auf deine Rechtschreibung. Lass den Text durch ein Rechtschreib-Programm laufen, wenn du dir unsicher bist.
  • Deine Daten
    Gib niemals Daten wie Adresse, Telefonnummer oder Nachnamen in deinem öffentlichen Profil an. Und sei auch sehr vorsichtig, wem und warum du solche Daten weitergibst!

Eine Ausnahme bilden Partnervermittlungen.

Diese basieren auf dem erprobten Matching-System. Um die volle Funktion einer Partnerbörse ausschöpfen zu können, musst du zu Beginn einen sehr ausführlichen psychologischen Test durchlaufen. Dieser nimmt bis zu 20 Minuten in Anspruch, doch das lohnt sich: zum einen kannst du anhand des Ergebnisses deine eigene Persönlichkeit besser einschätzen. Zum anderen werden dir nur Singles vorgeschlagen, die zu deiner Persönlichkeit passen und tatsächlich potentielle Partner sind!

3. Finde Singles und flirte los!

a) Singlebörsen und Flirt-Portale

Auf die Suche, fertig, los! In der Suchmaske gibst du an, was deine Rahmenbedingungen sind und entsprechende Mitglieder des Portals werden dir angezeigt. Hier gilt: nicht zu viele (möglicherweise liegt die Ergebnisliste dann bei 0) und nicht zu wenigr Kriterien (unter Tausenden von Singles den Richtigen finden ist schwierig) angeben.

Ausserdem bieten Singlebörsen oft Foren und offene Chaträume an, in denen man neue Leute beim Diskutieren kennenlernen kann. 

Um in Kontakt zu treten können eGifts verschickt, Bilder oder Profile geliked und natürlich Nachrichten gesendet werden. Gerade Männer sollten hier gewisse Regeln beachten, denn meistens werden Frauen mit Anfragen überschüttet. Da muss Mann herausstechen.

b) Partnervermittlung

Das Matching nimmt dir schonmal die Suche nach passenden Date-Partnern ab. Dir werden ausschliesslich Singles vorgeschlagen, die zu deiner Persönlichkeit passen und deinem Geschmack entsprechen. Oft sind Fotos und Namen erst einmal verfremdet - dies dient dazu, weg von der starken Visualität der Online-Partnersuche zu kommen.

Beim Anschreiben gelten auch hier klare Regeln, wenn man Erfolg haben will: Persönlich sein, sich auf das Profil des Auserwählten beziehen und Interesse bekunden.

c) Mobile Dating App

Liebe auf den ersten Wisch? Das ist eher unwahrscheinlich. Mobile Dating Apps sind ein gutes Tool, um neue Leute kennenzulernen und einem netten Flirt zu begegnen. Der Kontakt ist hier wohl am einfachsten, wenn es tatsächlich das klassische "It's a Match" System ist, denn dann schreibst du ausschliesslich Personen an, denen dein Profil ebenfalls gefällt. 

d) Casual-Dating Portale

Beim Casual-Dating ist vor allem wichtig, dass du deine Bedürfnisse von vornherein klar machst. Denn nur so kannst du Bettgefährten finden, die deine Wünsche teilen. 

Auch beim Anschreiben ist wichtig: gerne flirten, aber höflich und respektvoll bleiben!

Online Dating Schweiz

Online Dating in der Schweiz - funktioniert das überhaupt? 

Diese Frage lässt sich leicht mit einem "Ja!" beantworten. Über 500 Online Dating Portale machen es möglich. Du musst nur das richtige für dich finden.

In unserem Magazin findest du alle wichtigen Tipps rund um das Thema Online Dating.

So erklären wir dir...

Und vieles mehr.

zu-zweit.ch wünscht dir viel Spass und Erfolg beim Online Daten :)