Die besten Partnervermittlungen im Vergleich

  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 500'000
Männer / Frauen Verteilung

54 %
46 %
  • hohes Bildungsniveau der Mitglieder (über 50% Akademiker)
  • unser Testsieger mit den meisten Neuanmeldungen in der Schweiz
  • effektive Partnersuche durch passende Partnervorschläge auf Grundlage der eigenen Persönlichkeit
  • gut geeignet für Neulinge, Berufstätige und Singles mit wenig Zeit
  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner
  • Registrierung in der App nicht möglich, nur über die mobile Seite
  • Kosten im gehobenen Bereich
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 230'000
Männer / Frauen Verteilung

54 %
46 %
  • hoher Anteil an Akademikern (ca. 70%)
  • hohe Erfolgsquote durch wissenschaftliches Matching, ca. 42% finden den passenden Partner
  • eine der führenden Partnervermittlungen in der Schweiz
  • gut geeignet für berufstätige Singles mit Niveau
  • ausgezeichneter Kundenservice
  • keine Mails lesbar ohne Premium-Mitgliedschaft
  • kostenlos bis zur Kontaktaufnahme, danach Kosten im gehobenen Bereich
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 200'000
Männer / Frauen Verteilung

52 %
48 %
  • gemischtes Publikum
  • wissenschaftlicher Persönlichkeitstest in Kooperation mit mehreren Universitäten
  • eine der führenden Partnervermittlungen in der Schweiz
  • Profilchecks und Anonymitätsschutz
  • weniger Neumitglieder als Parship
  • nur Premium-Mitglieder können Nachrichten lesen und versenden
  • Kosten im mittleren Bereich

Was ist eine Partnervermittlung?

Eine Partnervermittlung ist eher für Partnersuchende geeignet, die ernsthaft eine Lebenspartnerin oder einen Lebenspartner suchen. Die Methode einer Partnervermittlung ist das Matching - nach einem Persönlichkeitstest werden dir Kontaktvorschläge von registrierten Singles gemacht, die laut Matching-Algorithmus am besten zu dir passen. Damit kannst du dir viel Zeit sparen! Du musst nämlich nicht wie bei Singlebörsen die Profile betrachten, um jemand Passendes zu finden. Natürlich kannst und solltest du dir, bevor du von den Kontaktanzeigen jemanden kontaktierst, das Profil eingehend anschauen. Die Erfolgsaussichten, dass ihr euch gegenseitig gefällt, und somit auch euer Liebesglück, sind jedoch bedeutend höher durch das Matching mit Prinzip der Paarforschung. Das wird durch diverse Erfolgsgeschichten bestätigt.

Partnervermittlung ist das Richtige für dich, wenn…

  • du ernsthaft auf der Suche nach einem festen Lebenspartner bist
  • dir niveauvolle Mitglieder wichtig sind
  • du wenig Zeit hast, selbst Profile zu durchsuchen

Dagegen passen Singlebörsen besser zu dir, wenn…

  • du Spass daran hast, Profile anzuschauen und jeden anzuschreiben, der dir gefällt
  • du gerne mit vielen neuen Single-Bekanntschaften Kontakt haben möchtest und flirten deine Leidenschaft ist
  • du dich gerne verlieben möchtest, aber du die Partnersuche zunächst locker angehen willst
  • dein Budget kleiner ist

Vermittlungsprinzip von Partnervermittlungen

Fast alle Partneragenturen greifen auf das Fünf-Faktoren-Persönlichkeitsmodell zurück. Dies ist eine psychologische Methode, um die Persönlichkeit eines Menschen zu erfassen. Da wissenschaftlich bewiesen ist, dass sich Ähnlichkeit zwischen Partnern positiv auf die Beziehung auswirkt, werden anhand eines bestimmten Algorithmus auf Basis des Persönlichkeitstests Mitglieder gematcht. Daher erhaltet ihr bei Partnervermittlungen direkt Kontaktvorschläge.

Übersicht des Persönlichkeitsmodells

Freundlichkeit: Grosszügigkeit, Vertrauen, Selbstlosigkeit

Gewissenhaftigkeit: Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Leitungsstreben

Offenheit: Fantasie, Wissbegier, Neugier

Emotionale Stabilität: Reizbarkeit, Verletzlichkeit, Ängstlichkeit

Extraversion: Geselligkeit, Unternehmenslust, Aktivität

Du bist Single und suchst nach einer geeigneten Partneragentur?

Dann vergleiche doch erst mal unsere Partnerbörse Testsieger Parship, ElitePartner und eDarling. In der Tabelle am Seitenanfang kannst du schauen, ob dir einer der Partnervermittler gefällt. Alternativ kannst du auch unser Dating-Barometer nutzen - mit einem Klick rechnen wir dir anhand deiner Facebook-Daten aus, welche Partnerbörse am besten zu dir persönlich passt - ganz anonym!

Du bist schon in einer Beziehung, aber suchst nach einem erotischen Seitensprung?

Dann bist du bei unserer Kategorie Casual-Dating an der richtigen Adresse: Dort findest du viele Gleichgesinnte.

Kosten von Partnervermittlungen

Die Kosten variieren je nach Laufzeit der Mitgliedschaft, Zielgruppe und zusätzlichen Optionen. Manche Partnervermittler bieten auch eine Art Garantie an, die vom Erfolg abhängt. Wenn du beispielsweise innerhalb einer bestimmten Zeitdauer weniger als 5 Kontaktanfragen bekommen hast, verlängert sich das Abo automatisch kostenlos. Grundsätzlich sollte sich jeder für sich überlegen, wie viel es einem wert ist, die Traumfrau oder den Traummann zu finden. Wir würden jedoch davon abraten, aufgrund des Preises eine Dating-Seite auszuwählen. Man kann natürlich Glück haben und auf günstigen Seiten ebenfalls jemand Tolles treffen, aber das ist eher die Ausnahme. Die Erfolgsquote bei renommierten Seiten ist bedeutend höher, diese kosten leider auch meist etwas mehr. Wenn du Pech hast, sammelst du also erst einmal schlechte Erfahrungen auf kostenfreien oder günstigen Seiten, und wechselst später dann zur teureren, aber seriöseren Seite. Das hat dich dann viel Zeit und Nerven gekostet, und du bist am Ende doch bei dem kostenpflichtigen Anbieter gelandet.

Vorteile von kostenpflichtigen Kontaktbörsen

  • Seriosität: Premium-Mitglieder, die für die Partnersuche Geld bezahlen, wollen auch wirklich einen festen Partner finden.
  • Höheres Niveau: Viele der Nutzer, die Kosten akzeptieren, verdienen schon selbst Geld und sind etwas älter und reifer. Dadurch steigt ebenso das durchschnittliche Niveau der angemeldeten Singles. 
  • Grössere Auswahl: Eine Partneragentur, die mehr Geld einnimmt, kann auch mehr Geld in Marketing investieren. Dadurch steigt die Anzahl der Mitglieder und deine Chance auf den Partner fürs Leben beständig.
  • Weniger Fakes: Auf Portalen, die Geld kosten, wirst du deutlich weniger Fake-Profile finden, was dir Enttäuschungen und Zeit erspart.

Finde deine Partnervermittlung