Die besten Cougar-Dating-Seiten im Vergleich

  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 85'000
Männer / Frauen Verteilung

48 %
52 %
  • jeden Tag 3'000 neue Schweizer Mitglieder auf der Suche nach Gelegenheitssex
  • Frauenanteil bei 48% durch viel Medienpräsenz in Frauenmagazinen
  • Diskretion: Profilbilder erst nach Freigabe sichtbar
  • keine Freitext Felder zur Selbstbeschreibung
  • C-date Kosten: Für Frauen kostenlos, für Männer im angemessenen Bereich
  • Viele Mitglieder in allen Kantonen und Städten wie Zürich, Genf, Basel, Bern, Lausanne
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 50'000

  • reife Frauen auf der Suche nach jungen Männern
  • schnelle und angenehme Profilgestaltung
  • individuelle Darstellung durch Freitexte
  • Diskretion: Fotos nur für Premium-Mitglieder sichtbar
  • Kosten im gehobenen Bereich

Cougar-Dating – was ist das?

"Toyboys" sind jüngere Liebhaber oder Affären reiferer Frauen - Hollywood und Sex and the City machens vor. Madonna vernaschte das brasilianische Supermodel "Jesuz", Demi Moore angelte sich den 15 Jahre jüngeren Ashton Kutcher: Was ist dran am Beutefeldzug reifer Damen?

Beim Cougar-Dating dreht es sich im Allgemeinen darum, dass eine reife Dame einen wesentlich jüngeren Mann zur Ausübung ihrer sexuellen Vorlieben sucht, oder - im seltenen Fall - sogar für eine Beziehung. Im normalen Sprachgebrauch steht der englische Begriff "Cougar" für Puma oder Silberlöwe. Im Slang-Sprachgebrauch liegt die Parallele zum einen im silbrigen Fell des Silberlöwen, entsprechend der Haarfarbe älterer Frauen und zum anderen in der Begierde nach frischer Beute.

Wie entstand der Begriff Cougar?!

Den Erzählungen nach wurde das Wort Cougar ursprünglich als Herabsetzung für ältere Frauen benutzt, die in einer Bar am Ende des Abends mit einem übriggebliebenen Jüngling nach Hause gehen. In den vergangenen Jahren bekam der Begriff jedoch eine positivere Verknüpfung – er wurde für reifere Ladys benutzt, die genau wissen, was sie wollen und die das Geld und das Selbstbewusstsein haben, es sich zu holen. 

Die erste augenscheinliche Begegnung mit diesem Phänomen hatten die meisten beim Film American Pie, in dem "Stiflers Mom" (Jennifer Coolidge, Geb. 28. August 1961) etwas mit einem bedeutend jüngeren hatte. Aus der Sicht der jungen Männer war diese Hot Cougar eine MILF (Mother I Like to F*ck). Und genau damit spielen diese attraktiven älteren Damen. Sie sind sich Ihrer Reize bewusst und setzen sie gezielt zur Erfüllung ihrer eigenen Bedürfnisse ein.

Wenn eine reife Frau einen jungen Mann fürs Bett sucht, dann wird nicht lang gefackelt. Also stürzen wir uns in das Abenteuer:

Und Schuld sind die Hormone

Der Hintergrund des Cougar-Dating-Phänomens ist, dass Männer ihre sexuelle Hochphase mit um die 20 Jahren haben, wohingegen sich Frauen erst ab 35 in ihrer sexuellen Mitte befinden und wohlfühlen. Ein Ungleichgewicht, das immer wieder Beziehungen mit einem grösseren Altersunterschied zur Folge hat. Die immer stärkere Selbständigkeit und Unabhängigkeit der Frauen trägt dazu bei, dass die Versorgerrolle des Mannes in den Hintergrund rückt und sich die Ansprüche einer Frau an eine Beziehung wandeln. Veraltete Rollenmuster lösen sich auf und damit wandelt sich auch die eingefahrene Vorstellung, dass Frauen einen gleichaltrigen oder älteren Partner haben müssen. 

Dass sich Männer gerne mit jüngeren Frauen schmücken und dadurch Anerkennung und ein Stück Jugend erbeuten, ist gesellschaftlich akzeptiert. Doch auch Frauen geniessen mehr und mehr die Bestätigung durch einen jungen, strahlenden Menschen an ihrer Seite. 

Cougar-Dating: Erstes Treffen, was soll ich beachten?

Beachte unbedingt folgende Punkte:

  • Keine private oder berufliche Telefonnummer für den ersten Kontakt mitteilen. 
  • Vereinbare eine feste Zeit und einen festen Ort (so wie man es in den Zeiten der Festnetztelefonie gemacht hat)
  • Triff dich ausschliesslich an öffentlichen Orten. 
  • Informiere Freunde, wohin du gehst und wann du voraussichtlich wieder zu Hause sein wirst.
  • Lass dich nicht von zu Hause abholen, sondern nutze dein eigenes Verkehrsmittel.
  • Halte das erste Treffen eher kurz, damit du schneller aus unangenehmen Situationen kommst.

Vertraue auf deine Menschenkenntnis und dein Gefühl. Wenn du vor dem Date ein schlechtes Bauchgefühl hast, sage es einfach ab.