Kostenfakten bei Badoo

  • Premium-Account auch als Kurzzeitversion verfügbar
  • extrem günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis
  • mit Credits können Sonderfunktionen unabhängig von der Mitgliedschaft gekauft werden
  • es gibt Gratiscredits beim Kauf ab 500 Stück geschenkt
  • sekundenschnelle SMS-Zahlung möglich
Badoo Kosten

Das ist kostenlos:

Kostenlose Services

Das ist kostenpflichtig:

Kostenpflichtige Services
  • eigene Nachrichten hervorheben lassen
  • neue Mitglieder schneller kontaktieren
  • Profil für alle sichtbar oben auf der Seite anzeigen
  • an einem Tag 20 Mitglieder mehr kontaktieren

Fitnessstudio oder doch lieber Dating via App?

Obwohl Steffen mit seiner Figur zufrieden ist, hat er sich vor kurzem im Fitnessstudio angemeldet. Die Kosten dafür liegen bei 29.00 CHF pro Monat, er hat ein Jahresabo abgeschlossen. Sein Grund ist nicht der Muskelaufbau, sondern die Hoffnung darauf eine süsse Frau kennenzulernen. Damit er gleich positiv auffällt, hat er sich noch ein schickes Trainingsoutfit für 75 CHF und passende Schuhe für 120 CHF zugelegt. Nach sechs Wochen ist Steffen enttäuscht, denn bis auf zwei spendierte Wellnessgetränke wollten die Ladys bislang nichts von ihm wissen. Im Fitnessstudio flirten? Steffen weiss jetzt, dass hier nichts Aufregendes passiert. 

Fitness ist für Jens kein Thema, in seinem Beruf ist er acht Stunden täglich auf den Beinen, seine Freizeit verbringt er lieber in Ruhe. Um sein einsames Herz zu beglücken, hat sich Jens für eine Mitgliedschaft bei Badoo etnschieden. Er hat das Jahresabo ausgewählt und 5.75 CHF pro Monat bezahlt. Zusätzlich hat Jens sich noch ein Creditspaket im Wert von 44.99 CHF gegönnt. Ein paar Fakes gibt es bei Badoo und nicht aus jedem Gespräch wurde ein netter Flirt. Nach zehn Wochen hatte Jens jedoch drei Dates und mit einer der Frauen trifft er sich in Kürze erneut. Jens findet Badoo gut, denn trotz sehr geringer Kosten, sind die Erfolgschancen super. 

Steffens Kosten im Überblick: 

- 29.00 CHF x 12 Monate = 348.00 CHF / Jahr 
- 75.00 CHF Outfit
- 120.00 CHF Schuhe 
- 10.00 CHF spendierte Getränke 
Gesamtkosten: 553.00 CHF 

Jens Kosten im Überblick: 

5.75 CHF x 12 Monate = 69.00 CHF 
44.99 CHF Creditspaket 
Gesamtkosten: 113.99 CHF 

Supermitglied bei Badoo? Diese fünf Gründe sprechen dafür!

Bei Badoo gibt es Superkräfte zum kleinen Preis, durch den Kauf einer Superpowers-Mitgliedschaft. Hierbei handelt es sich um ein Abo, welches du für verschiedene Zeiträume (einen Monat, drei Monate, sechs Monate und 12 Monate) abschliessen kannst. Das tolle ist: Wenn du erst einmal testen möchtest, ob Badoo das richtige Portal ist, kannst du per SMS eine einwöchige Testmitgliedschaft abschliessen. Es spricht vieles für Badoo, diese fünf Gründe führen die Liste an. 

1) Geringe Kosten, grosser Nutzen 

Es gibt Portale im Internet, bei denen die Kosten der Mitgliedschaft extrem hoch sind. Besonders junge Leute, Berufsanfänger oder Studenten können sich ein solches Abo dann schlicht nicht leisten. Badoo ist ein Anlaufpunkt für junge Menschen und um jedem Mitglied die Möglichkeit einer Superpowers-Mitgliedschaft zu bieten, sind die Kosten sehr human. Das Leistungspaket, was du als Premiumnutzer erhältst, steht dem der grossen Datingportale allerdings in nichts nach. 

2) Deine Post kommt immer an 

Wie bei fast allen Datingportalen ist auch bei Badoo der Frauenanteil geringer als der Anteil an männlichen Mitgliedern. Das hat zur Folge, dass Frauen sehr oft angeschrieben werden. Hast du Pech und schreibst einer Frau, die besonders viel Post bekommen hat, erscheint die Meldung, dass deine Nachricht nicht zugestellt werden kann. Doch Glück im Unglück: Mit dem Kauf einer Premium-Mitgliedschaft hebelst du das volle Postfach aus und kannst sicher sein, dass deine Post immer ankommt! 

3) Bessere Chancen mit allen Funktionen 

Kaum jemand möchte bei Badoo nur chatten, im Fokus steht die Hoffnung auf ein Date. Als Premium-Mitglied hast du viel bessere Chancen, denn du kannst dich auf Nutzer konzentrieren, die dich mögen. Wirst du als Favorit gespeichert, kannst du das mit einem Premium-Account sofort sehen. Dadurch erhältst du die Möglichkeit gezielt Menschen anzuschreiben, die Interesse an dir haben. Die Chancen auf eine tolle Konversation steigen dadurch enorm an. 

4) Schnelle Zahlung per Handy möglich 

Bei Badoo hast du neben den klassischen Bezahlungsmethoden wie Paypal, Giropay, Kreditkarte und Bankkonto zudem die Möglichkeit, deine Superpowers-Mitgliedschaft per SMS zu bezahlen. Du gibst hierfür lediglich deine Handynummer ein, bestätigst die erhaltene SMS und schon ist deine Mitgliedschaft aktiv. Beachte allerdings, dass du kündigen musst, wenn du keine automatische Verlängerung wünschst. Badoo verlängert die Mitgliedschaft automatisch bis zum Zeitpunkt deiner Kündigung weiter. 

5) Direkter Livekontakt als Premium-Mitglied möglich 

Nachrichten sind die Hauptkommunikationsmöglichkeit bei Dating-Apps wie Badoo. Doch als Premium-Mitglied hast du zudem die Möglichkeit via Webcam mit deinem Gesprächspartner zu kommunizieren. Bewegte Bilder sagen natürlich mehr als tausend Worte und du wirkst seriöser und realer, wenn du jederzeit vor der Webcam "Hallo" sagen kannst. 

Geld sparen bei Badoo

"Punkte" für einzelne Aktionen:

  • 550 Punkte: 11.49CHF
  • 1250 Punkte: 22.99CHF
  • 2750 Punkte: 45.99CHF

"Super Powers"

  • 1 Woche: 3.50CHF
  • 1 Monat: 12.00CHF
  • 3 Monate: 27.99CHF
  • 6 Monate: 42.99CHF
  • Lebenslang: 69.99CHF

Im Supermarkt gibt es Sparcoupons, beim Onlineshopping Rabattcodes! Doch wie sieht es mit den Kosten für Badoo aus? Gibt es hier Sparpotential oder kostet Badoo immer gleich viel?

Grundsätzlich variieren die Kosten nicht in Abhängigkeit vom Geschlecht oder Lebensstatus. Alleinerziehende zahlen genausoviel wie verheiratete Männer oder Frauen.

Sparen kannst du jedoch trotzdem, wenn du die richtige Mitgliedschaft wählst.

Und so geht es: 

1) Wähle die richtige Laufzeit aus 

Du hast bei Badoo die Wahl bezüglich der Laufzeit deiner Mitgliedschaft. Von einer Woche bis zu einem Jahr ist alles dabei. Das erstaunliche ist, dass die Wochenmitgliedschaft beinahe so teuer ist wie der Monatsbetrag, wenn du dich für ein Jahresabo entscheidest. Je länger du bei Badoo buchst, umso geringer sind die Kosten im Endeffekt für dich. 

2) Spare mit Gratiscredits

Neben der Laufzeitmitgliedschaft benötigst du für manche Funktionen Credits. Die kannst du in verschiedenen Paketen kaufen und auch hier kannst du sparen. Kleine Pakete bieten dir nur die Anzahl an Credits, die du tatsächlich bezahlt hast. Kaufst du grössere Pakete, werden dir viele Gratiscredits geschenkt, mit denen du Badoo noch effektiver nutzen kannst. 

3) Schau dich nach Gutscheinen um 

Die Augen offenhalten ist nicht nur im Chat bei Badoo sinnvoll, sondern auch im Netz, z.B. bei Gutscheine.ch. Ab und an wird von Badoo ein Gutscheincode angeboten, der die Kosten für Neumitglieder noch einmal senkt. Bevor du also dein Abo buchst, ruhig erstmal nach einem Gutschein schauen und dadurch nochmal bares Geld sparen. 

Der Kostencheck - das Fazit:

Die Mitgliedschaft bei Badoo bringt viel Spass, aber nur geringe Kosten mit sich. Wenn du unsicher bist, kannst du eine Woche lang testen, danach empfiehlt sich eine längere Laufzeit. Dank zahlreicher Sonderfunktionen als Superpowers-Mitglied lohnt sich der Kauf hier sehr. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar gut.

Weitere Informationen zu Badoo:

Badoo Test