Bumble
anmelden fb
vorschlaege
Bumble Profil

Unser Bumble Test Wirklich besser als Tinder?

wie funktioniert bumble

Die App ist vom Grundaufbau sehr ähnlich zu Tinder und anderen gängigen Dating-Apps. Der prägnanteste Unterschied ist, dass hier die Frau alle Zügel in der Hand hält. Sie kann entscheiden ob sie sich mit einem anderen User Kontakt wünscht oder nicht. Auch wenn beide User aneinander Interesse bekunden, kann ausschliesslich die Frau den Mann anschreiben und nicht umgekehrt. Nach dem Match bzw. der Verlinkung haben Frauen lediglich 24h Zeit zu reagieren.

Bumble hat dabei 3 Kennenlern-Funktionen: Bumble BFF für die Suche nach Freundschaften, Bumble Bizz für Business-Kontakte und Networking und Bumble Date für das Suchen und Finden von Flirts und Liebe.

Neumitglieder bei Bumble im Oktober 2021 im Vergleich

Hier siehst du, wie sich die Mitgliederzahlen bei Bumble im Vergleich zu anderen Anbietern entwickeln

Lovoo kostenlos testen

Mitglieder-Aktivität bei Bumble im Oktober 2021 im Vergleich

So aktiv sind die Mitglieder bei Bumble im Vergleich zu anderen Anbietern

Seeking Arrangement kostenlos testen

Wer ist bei Bumble angemeldet?

Mitglieder
100’000 aus der Schweiz
Mitgliederaktivität
2’500 tägliche Logins
Geschlechterverteilung
55 %
45 %
  • Wenige Mitglieder aus Deutschland
  • Frauenanteil verhältnismässig stark
  • Niveau der Mitglieder hoch
  • In den USA stets wachsende Mitgliederzahlen
  • Alterstendenz eher jünger

So toll die Idee von Bumble ist, so wenig hat sie sich in Deutschland bisher durchsetzen können. Hierzulande ist es schwer gegen Marktführer Tinder anzukommen. Dennoch, auch bei Bumble registrieren sich hin und wieder neue Leute und so lohnt es sich, die App nicht gleich wieder vom Handy zu löschen. Denn wenngleich die Anzahl der Mitglieder deutlich unter Tinder liegt, ist das Niveau hier verhältnismässig hoch und der Frauenanteil stark. Hier haben Frauen eindeutig das sagen und blöde Erstnachrichten von Männern kommen gar nicht erst zustande. Mit ein bisschen Geduld gibt es auch bei Bumble die Chance das ein oder andere Match zu bekommen.

Anmeldeprozess bei Bumble

anmelden fb
  • Anmeldung über Facebook am schnellsten
  • Bei fehlendem Facebookprofil per Handynummer anmelden
  • Auch ohne Handy als Webversion nutzbar
  • Facebook-Fotos können nachher aussortiert werden
  • Keine Benachrichtigung der Facebook-Freunde

Die Anmeldung und Profilerstellung funktioniert hier entweder über einen gültigen Facebook-Account oder per Handynummer. Sobald der Nutzer der App den Zugriff auf die Facebook Daten gewährt, werden alle nötigen Informationen und Daten vom Facebook-Profil gezogen. Getätigte Eingaben wie z.B. mit welchem Geschlecht man connected werden will, können jederzeit nachträglich geändert werden. Auch die freigegebenen Bilder können nach der Anmeldung aussortiert werden. So kann gewährleistet werden, dass nicht alle Bilder die in Facebook publiziert wurden, auch auf Bumble zu sehen sind. Eine dritte Alternative zur Anmeldung ist die Nutzung der Webversion. Auch hier kannst du dich per Facebook oder Handynummer einfach einloggen und mit anderen vernetzen. 

Achtung bei der Profilerstellung: Bumble verzichtet seit Dezember 2020 auf Bikini-Fotos von Frauen, die im Innenraum aufgenommen wurden. Aussen darfst du dich jederzeit im Bikini präsentieren. Begründung des Unternehmens: Bademode und Unterwäsche könnten zu leicht miteinander verwechselt werden, wenn sie nicht in einer entsprechenden Szenerie getragen würden. 

Kontaktaufnahme bei Bumble

vorschlaege
  • Frauen haben 24 Stunden Zeit für den ersten Schritt
  • Männer können Frauen nicht anschreiben
  • Suchradius kann frei gewählt werden
  • Uninteressante Vorschläge werden nach links gewischt
  • Interessante Vorschläge werden nach rechts gewischt
  • Das Schreiben von Nachrichten ist für alle Mitglieder kostenlos
  • Live-Chat für den direkten Austausch vorhanden
  • Interessante Vorschläge werden nach rechts gewischt

Von der Bedienung ist Bumble Tinder sehr ähnlich. Es werden einem Mitglieder vorgeschlagen, die man entweder nach links (uninteressant) oder nach rechts (interessant) "wischen" kann. Die App zeigt einem vor allem Mitglieder, die sich in der Nähe befinden. Der Radius kann selbst eingestellt werden.

Frauen machen den ersten Schritt

Bei einer "Verlinkung" (also wenn beide User sich interessant finden), muss die Frau innerhalb von 24 Stunden den ersten Schritt machen und den Mann anschreiben. Männer haben keine Möglichkeit einer ersten Kontaktaufnahme. Sollte die Frau jedoch innerhalb von 24 Stunden keine Kontaktaufnahme in die Wege leiten, verfällt die Verlinkung.

Verwischte Matches retten

Abgelaufene Verlinkungen können nicht mehr "zurückgeholt" werden. Damit wollen die App-Betreiber sicherstellen, dass man die App regelmässig nutzt. "Verwischt" man sich mal, können die ausgewählten User insgesamt 3x zurückgeholt werden. Das funktioniert ganz einfach durch Schütteln des Smartphones. Es ist auch möglich Verlinkungen um 24h zu verlängern wenn man sich noch nicht sicher ist, ob man antworten möchte.

Bumble Profilinformationen

Bumble Profil
  • Kaum Ausfüllmöglichkeiten fürs Profil
  • Hier stehen Fotos im Fokus
  • Recht oberflächliche Gesamtgestaltung
  • Verbindung mit Instagram möglich
  • Keine Waffenfotos mehr erlaubt
  • Die Profile sind mittelmässig detailliert
  • Profilbilder sind für alle Nutzer kostenlos sichtbar

Die Profilqualität bei Bumble ist nicht besonders gut, leider gibt hier kaum jemand etwas von sich Preis. Doch das ist auch gar nicht Sinn und Zweck der Community, hier geht es mehr um oberflächliches abchecken. Am wichtigsten ist das Foto, denn daran entscheiden die Nutzer was gefällt und was nicht. "Wischen" für das perfekte Match, so lautet das System von Bumble. So wundert es auch nicht, dass etliche Profile überhaupt keinen Text beinhalten, sondern ausschliesslich aus Fotos bestehen.

Die Sache mit den Waffen auf dem Profilbild

Seit März 2018 hat Bumble entschieden alle Profilbilder mit Waffen zu entfernen. "Es ist Zeit, eindeutig zu sagen, dass Waffengewalt nicht mit unseren Werten übereinstimmt, noch gehören diese Waffen auf Bumble", so ein Sprecher des Unternehmens.

Waffen sind keine Seltenheit!

Tatsächlich sind Waffen auf den Profilen deutscher Online-Dater gar nicht so unüblich: Unsere aktuelle Online-Dating Studie zeigt, dass Deutschland im internationalen Vergleich auf Platz 4 der Länder mit den meisten Waffenfotos ist. Dabei sind es vor allem Männer, die mit Waffen posieren - 82% aller Waffenbilder kommen von Männern und davon wiederum 18,87% von Männern zwischen 18 und 24 und 18,45% von Männern zwischen 25 und 34.

In den USA sind Waffenfotos am häufigsten

Die meisten Waffenbilder stammen aus den USA - hier liegt auch der Anteil von Waffenfotos unter allen Bildern am höchsten, bei 0,3%
Zum Vergleich: Der Anteil von Waffenfotos international liegt bei insgesamt nur 0,17% (das entspricht ca. 40.000 Bildern)
Deutschland (0,14%), Österreich (0,16%) und die Schweiz (0,15%) liegen hier jeweils unter dieser Marke.

Bumble App

Bumble App
  • Erhältlich im Google Playstore
  • Erhältlich im Applestore
  • Kostenloser Download in wenigen Sekunden
  • Funktionalität ähnelt Tinder sehr
  • Top-Schnelligkeit und Qualität

Die Bumble App überzeugt mit einer tollen Funktionalität und einer angenehmen Bedienbarkeit. Bumble ist als App kreiert, die Nutzbarkeit über den PC ist nur ein zusätzliches Feature. Alle in unserem Test gezogenen Fazits beziehen sich sowohl auf die App, als auch auf die Desktopvariante. Unser Empfehlung ist aber eindeutig die Nutzung der App, denn diese macht richtig Spass, ist toll designed und überzeugt durch die einfache Bedienbarkeit.

Bumble im Praxistest

Bumble ist ein Projekt, was uns eigentlich sehr gut gefällt. Insbesondere der Anspruch an die Männer, sich hier einfach mal Mühe zu geben, kann bei der Damenwelt punkten. Und tatsächlich ist der Frauenanteil bei Bumble bedeutend höher als bei alternativen Datingapps. Wenn da nur nicht die Sache mit der geringen Nutzeranzahl wäre. Bumble hätte gute Chancen am Thron der Marktführer zu sägen, wenn die Bekanntheit in Deutschland steigen würde. Ob sich hier noch etwas tut? Bislang steigen die Mitgliederzahlen nur schleppend. Es bleibt zu hoffen, dass Werbekampagnen zum gewünschten Erfolg führen und Bumble hier so beliebt wird wie in den USA. 

Das Design ist hochwertig und ansprechend, es erinnert an einen Bienenstock und soll wahrscheinlich auf die Vorteile der Nutzung für Frauen hinweisen. Die App ist sehr leicht zu bedienen und hat kaum ablenkende Extra-Funktionen. 

Bumble Kosten und Preise

Kostenlose Services
  • Profilgestaltung
  • Download der App und Nutzung
  • Fotos swipen
  • Als Frau Nachrichten schicken
  • Als Mann Nachrichten beantworten
Kostenpflichtige Services
  • Verlinkung mit Personen
  • Reaktivierung von abgelaufenen Matches
  • Eigenes Profil boosten
  • Matchdauer verlängern

Ist Bumble teuer oder günstig?

Im Preisvergleich mit anderen Anbietern ist Bumble im angemessenen Bereich.

Dauer / Credits / CoinsKostenGesamt
Bumble Boost
1 Woche8.49 EUR / Woche8.49 EUR
1 Monat23.99 EUR / Monat23.99 EUR
3 Monate16.00 EUR / Monat47.99 EUR
6 Monate12.67 EUR / Monat75.99 EUR
Bumblecoins
5 Coins1.60 EUR / Coin7.99 EUR
15 Coins1.40 EUR / Coin20.99 EUR
30 Coins1.17 EUR / Coin34.99 EUR
bumble preise
Zahlungsmöglichkeiten
  • Kreditkarte
  • PayPal

Besonderheiten

Bumble ist eine der Datingapps, die mit ein paar Besonderheiten aufwarten kann. Und tatsächlich wäre sie richtig gut, wenn es nur genug Mitglieder geben würde. 

Die erhöhte Sicherheit für Frauen

So soll gewährleistet werden, dass Männer sich mehr Mühe geben und den Kontakt mehr zu schätzen wissen. 
Bei den Bildern wird zusätzlich zum Alter der Arbeitsplatz mit eingeblendet, damit man ein vollständigeres Bild der Person erhält. Ausserdem sollen bei verschickten Bildern Wasserzeichen für mehr Sicherheit sorgen.

VIP Status - der Vibee Bereich

Der Vibee Bereich ist eine Art Auszeichnung für nette und engagierte User. Die Zusatzfunktion kann nicht einfach dazu gekauft werden. In den Vibee Bereich bzw. die Community wird man erst aufgenommen, wenn man engagiert, freundlich und sichtlich aktiv im Portal ist. Das wird anhand eines Algorithmus gemessen und nach Anfrage des Nutzers geprüft. Erhält man den Vibee Status, kann man mit anderen ausgewählten Usern Kontakt aufnehmen. Hier sollen dann die letzten schwarzen Schafe aussortiert werden. Schönes Zusatztool und vor allem für User nützlich, die es wirklich ernst meinen.

Beehive - Bumble Blog und Events

Mit Beehive hat Bumble sein kleines Universum über die App hinaus erweitert. Hier liefert Bumble nicht nur spannende Artikel rund ums Thema Dating und interviewt Promis und Influencer zur App, sondern präsentiert auch spannende Events, bei dem sich Bumble-Nutzer gleich in der Offline-Welt kennenlernen können. Bumble gelingt es, auch ausserhalb des Smartphones bei den Menschen präsent zu sein, so trifft man die Street-Teams z.B. auf der Berliner Fashion Week oder entdeckt Events "Chez Moi" in München, eine Dinner-Reihe.

Unsere Bewertung

Anmeldeprozedere: 4.0 / 5
Kontaktaufnahme: 5.0 / 5
Profilinformationen: 2.0 / 5
App: 4.0 / 5
Praxistest: 4.0 / 5

Fazit unseres Testredakteurs

Chris Pleines, Autor bei ZU-ZWEIT.ch
Eine coole Alternative für Frauen zu Tinder. Der erste blöde Anmachspruch eines Mannes ist somit schon mal von vorherein ausgeschlossen. Das man seine Facebook-Daten bei der Anmeldung preisgeben muss und es leider nur in Grossstädten wie Berlin und München ein paar Mitglieder gibt, machen die App nur sehr begrenzt nutzbar.

Bumble FAQ

Fakten

Was bedeutet bei Bumble BFF?

Bumble BFF ist eine Variante des Kennenlernens, was sich an vergebene Personen richtet. In der "Jugendsprache" wird BFF für "Best Friend Forever" genutzt und signalisiert, dass du über Bumble auch Freunde finden kannst.

Gibt es Bumble auf Deutsch?

Ja, Bumble ist auf Deutsch verfügbar, auch zahlreiche deutsche Nutzer verwenden das Portal.

Wo bekomme ich die Bumble App?

Du kannst dir die Bumble App einfach über den Appstore von Apple oder den Playstore von Google herunterladen.

Kann ich Bumble am Computer nutzen?

Ja, auch eine Appnutzung am PC ist möglich, allerdings nicht so komfortabel wie am Smartphone.

Wie sind die Bumble App Erfahrungen anderer Nutzer?

Anfangs war Bumble etwas in Verruf geraten, weil sich nur sehr wenige deutsche Mitglieder angemeldet hatten. Mittlerweile hat sich die App jedoch etabliert, denn es gibt immer mehr Member.

Was unterscheidet Bumble von Tinder?

Bumble und Tinder sind zwei sehr ähnliche Konzepte, allerdings mit besonderem Frauenschutz. Während Frauen bei Tinder oft überschwemmt werden mit Nachrichten, ist das bei Bumble nicht möglich.

Wer hat Bumble gegründet?

Whitney Wolfe, die ehemalige Mitgründerin von Tinder, hat das Unternehmen verlassen und schliesslich Bumble gegründet.

Welche Vorrechte haben die Frauen bei Bumble?

Bei Bumble können nur Frauen Kontakt zu Männern aufnehmen, wenn sie ein Match mit ihnen haben. Die Männer können erst dann schreiben, wenn sie von einer Frau kontaktiert wurden.

Ist Bumble eine Dating App?

Bumble ist eine kombinierte Dating App, die auch zum Freunde finden geeignet ist.

Gibt es eine Bumble Alternative?

Es gibt viele Alternativen zu Bumble, die wohl bekannteste Alternative ist Tinder.

Können Männer Nachrichten verschicken?

Ja, Männer können Nachrichten schicken, aber die Frau muss den ersten Schritt machen. Gab es ein Match und die Frau hat eine Nachricht hinterlassen, können Männer unbegrenzt antworten.

Account

Wie registriere ich mich bei Bumble?

Bei Bumble registrierst du dich einfach im Zuge deines Downloads vom Appstore. Du kannst dich mittels deiner Handynummer oder deinem Facebook Account anmelden.

Muss ich ein Facebook Konto haben?

Nein, auch wenn die Anmeldung per Facebook am häufigsten genutzt wird, musst du nicht zwingend ein Facebook Konto haben. Du kannst auch eine Handynummer eingeben.

Wie verifiziere ich mein Profil?

Wenn du dich verifizieren möchtest, musst du einige vorgegebene Figuren vor der Kamera nachstellen.

Kosten

Kann ich Bumble kostenlos nutzen?

Ja, die Grundfunktionen von Bumble sind komplett kostenlos nutzbar.

Was kostet Bumble Boost und lohnt es sich?

Mit Bumble Boost kannst du dich besser in Szene setzen. Je nach Auswahl des Boosters zahlst du zwischen acht und 20 Euro.

Wie kann ich Bumble Coins kaufen?

Wenn du Coins besitzen möchtest, kannst du sie einfach in der App kaufen und über die Bezahlungsarten deines Appstores abrechnen.

Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.
Wie viel ist 3+9?*

Bitte geben Sie eine gültige Antwort ein.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Persönliche Empfehlung

Lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Infos

Unternehmen:Bumble Trading Inc
Adresse:1209 Orange Street, Wilmington, Delaware, USA