Fetischpartner
Fetischpartner Anmeldung
Beispielprofil jung
Beispielprofil älter

Unser Fetischpartner Test Fetisch Für Alle?

Fetischpartner ist eins der grossen Portale für Fetische und Neigungen aller Art. Mit mehr als 80.000 Nutzern ist garantiert für jeden Fetisch-Interessierten etwas dabei. In rund 20 Sekunden kannst du bereits dabei sein und die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Erotikcommunity nutzen. Ob Kontaktanzeige oder Live-Event, du findest hier zahlreiche Möglichkeiten, wie du mit anderen in Kontakt kommen kannst. Doch Achtung: Diese Seite ist nichts für Vanilla-Lover, denn hier geht es rund um das Thema BDSM und zahlreiche andere Fetische. Doch keine Sorge, du hast natürlich auch als Anfänger die Chance hier durchzustarten. Fetischpartner gilt als sehr anfängerfreundliche Plattform mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.

Neumitglieder bei Fetischpartner im Mai 2021 im Vergleich

Hier siehst du, wie sich die Mitgliederzahlen bei Fetischpartner im Vergleich zu anderen Anbietern entwickeln

Parship kostenlos testen

Mitglieder-Aktivität bei Fetischpartner im Mai 2021 im Vergleich

So aktiv sind die Mitglieder bei Fetischpartner im Vergleich zu anderen Anbietern

SDC kostenlos testen

Wer ist bei Fetischpartner angemeldet?

Mitglieder
8'000 aus der Schweiz
Mitgliederaktivität
500 tägliche Logins
Geschlechterverteilung
30 %
70 %
  • Deutlich mehr Männer als Frauen angemeldet
  • Altersdurchschnitt zwischen 30 und 60 Jahren
  • Im Schnitt um die 500 Mitglieder gleichzeitig aktiv
  • Die meisten Nutzer suchen einen passenden Partner
  • Auch homosexuelle Mitglieder angemeldet

Bei Fetischpartner sind mehr Männer aus Frauen angemeldet, doch die Frauen zeigen sich dafür besonders aktiv. Viele Ladys haben eine Antwortrate auf Nachrichten von 100 Prozent, was Hoffnung macht. Bei Fetischpartner können sich nicht nur Heteros, sondern auch Gays anmelden, auf der Suche nach einem passenden Partner oder Freundschaften mit besonderen Benefits. Die Suche nach sexuellen Abenteuern ist auch vorhanden, steht aber nicht im Fokus: Altersmässig klafft die Schere sehr weit auseinander, von 18-jährigen Sklavinnen bis zu 60-jährigen Doms ist hier alles dabei. 

Anmeldeprozess bei Fetischpartner

Fetischpartner Anmeldung
  • Viele Fragen bei Anmeldung
  • Registrierung ist nicht per Social-Media möglich
  • Real-Check per Telefon dauert rund 36 Stunden
  • Keine FSK18 Profilfotos zulässig
  • Teilnahme am Chat erst nach drei Tagen erlaubt

Wer sich bei Fetischpartner anmelden will, hat im Idealfall bereits Erfahrungen im Bereich BDSM oder mit anderen Fetischen gesammelt.

Bei der Anmeldung werden sämtliche Neigungen und Vorlieben abgefragt, die die Partnersuche später erheblich erleichtern.

Fetischpartner Anmeldung
Davon abgesehen ist die Angabe von Wunschname, E-Mail-Adresse und die ersten beiden Ziffern der Postleitzahl notwendig.

Um das Profil weiter zu gestalten sind die Freitextfelder "Ich bin" und "Ich suche" ein muss, denn um Vertrauen zu Personen auch online fassen zu können benötigt man ehrliche Informationen. Und gerade diese Ehrlichkeit ist Voraussetzung um einen geeigneten Fetischpartner zu finden. In den Freitextfeldern sind aber auch mögliche Antworten hinterlegt, falls man selbst nicht sehr schreibaffin ist.

Zum Schluss kann und sollte man noch ein Profilbild hochladen. Dieses darf aber keine nicht jugendfreien Körperteile oder Handlungen zeigen.

Kontaktaufnahme bei Fetischpartner

Beispielprofil jung
  • Chat für offene Kommunikation mit anderen
  • Interessanter Themenaustausch im Forum
  • Partnersuche im Sklavenmarkt möglich
  • Kontaktanzeigen nur für Premium-Mitglieder sichtbar
  • Überrasche dein Gegenüber mit einem geschenkten Premium-Monat
  • Hinterlasse kostenlos einen Eintrag im Gästebuch

Die Kontaktaufnahme bzw. Partnersuche bei Fetischpartner.com gestaltet sich sehr umfangreich und ist abhängig davon was du suchst. Wenn du auf der Suche nach interessanten Gesprächen bist und dir einfach ein wenig die Zeit vertreiben möchtest, ist der gemeinsame Chat mit den anderen Nutzern der ideale Ort hierfür. Auch wenn du deine Gedanken mit der Welt teilen möchtest, findet sich der passende Ort: Im Forum wird über Themen rund um den Globus diskutiert, meist auf sehr hohem Niveau, was ein deutlicher Pluspunkt für Fetischpartner.com ist. Du suchst einen Partner und möchtest eher Zweisamkeit erleben? Dann gib einfach eine Kontaktanzeige auf oder reagiere auf eine der zahlreichen Kontaktanzeigen, die du als Premium-Member einsehen kannst. Natürlich kannst du auch einfach die freie Suche benutzen und interessanten Usern eine Nachricht in ihrem Postfach hinterlassen.

Fetischpartner finden

Bei Fetischpartner gibt es verschiedene Bereiche, in denen sich Fetischisten aller Art, Frauen wie Männer, zusammenfinden und austauschen können:

  • Kontaktanzeigen: Wer jemand oder etwas bestimmtes sucht, kann via Kontaktanzeigen suchen und sich finden lassen.
  • Sklavenmarkt: Doms, Dominas, Sklaven und Sklavinnen können hier Anzeigen schalten und ihr Gegenstück finden
  • Quick-Dates: Wer sich spontan verabreden möchte, der kann ein Aufruf zum Quick-Date geben
  • Gruppen 2.0: Für alle speziellen Fetische, z.B. BDSM, gibt es von A bis Z Gruppen zum Kennenlernen und Austauschen
  • Wer-macht-was: Einfach posten was du gerade machst und auf Reaktionen warten: Teile Musik, Status oder was dich eben gerade beschäftigt.
  • Voting: Bewerte das Foto anderer Mitglieder und lasse dein eigenes Foto bewerten.
  • Volltreffer: Wer ein Profilbild hochlädt, kann so an einem visuellen Matching mitmachen.

Fetischpartner Profilinformationen

Beispielprofil älter
  • Viele spannende Informationen auf Profilen vorhanden
  • Einige Profile mit finanziellen Interessen
  • Sexuelle Inhalte erst ab 18 sichtbar
  • Die meisten Profile bieten ein Gästebuch an
  • Klare Angaben über Gesuche vorhanden
  • Die Profile sind detailliert
  • Profilbilder sind für niemanden kostenlos sichtbar

Das Profil enthält alle wichtigen Angaben über den Fetischpartner: Neigungen, Vorlieben und was gesucht wird. Ausserdem gibt es noch nützliche Zusatzinformationen: So sieht man auch direkt, wann der Nutzer zuletzt online war, wie lange er schon angemeldet ist und wie beliebt das Profil ist.

Auf dem Profil kann man sich dann durch zusätzliche Unterseiten klicken: So kann man auch weitere Fotos, zusätzliche Angaben über Vorlieben wie Sadomaso, sowie Gästebuch und Profilbesucher einsehen. Im privaten Bereich kann man ausgewählten Mitgliedern Fotos freischalten.

Qualität durchweg gut

Erfreulich ist, dass sich die Frauen und Männer bei der Profilgestaltung recht viel Mühe geben. Daran ist eindeutig erkennbar, dass die Suche hier ernstgenommen wird. Klar - wer sich bei Fetischpartner anmeldet, möchte natürlich auch ein wenig von sich erzählen und seine Chancen auf nette Kontakte erhöhen.

Fetischpartner im Praxistest

Einen kleinen Fetisch sollte man schon haben, wenn man sich bei Fetischpartner.com registriert. Hier geht es tatsächlich um alles, was ausserhalb von Vanilla stattfindet. Ob Windelträger, BDSM-Fans oder Sektliebhaber - die Auswahl ist gross und wer Gleichgesinnte sucht, hat hier gute Chancen auf Erfolg. Es ist wichtig im Vorfeld anzugeben, wonach du eigentlich suchst. Überspringst du diesen Schritt, kannst du am Sklavenmarkt zum Beispiel nicht teilnehmen. Alles in allem macht die Community wirklich viel Spass, wenn man Interesse an der Thematik hat. Herausragend ist die Vielfältigkeit. Hier geht es um mehr, als nur stumpfes Nachrichten verschicken und möglichst schnell jemanden fürs reale Leben zu finden. Auch Anfänger der BDSM-Szene kommen hier auf ihre Kosten. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Altmitglieder sehr hilfreich sind und auch Neulingen den Einstieg ins Thema erleichtern. 

Design & Funktionalität

Fetischpartner.com ist nichts besonderes, wenn man nur auf die Optik schaut. Das Design ist etwas in die Jahre gekommen, aber die Funktionalität ist in Ordnung. Der Chat läuft gut, lädt schnell und auch sonstige Funktionen haben im Test nicht geschwächelt. Es bleibt abzuwarten, ob es irgendwann einen Relaunch mit einem neuen, etwas moderneren Design gibt, denn das wäre wünschenswert. 

Fetischpartner Kosten und Preise

Kostenlose Services
  • Profil erstellen
  • Nachrichten schreiben
  • Forum nutzen
  • Gästebuch nutzen
  • Mit anderen Usern chatten
Kostenpflichtige Services
  • Erotische Inhalte (Fotos, Videos) hochladen und ansehen
  • Kontaktanzeigen aufgeben
  • Privaten Profilbereich freigeben und ansehen
  • Nachrichten archivieren
  • Erweiterte Suchfunktionen
Dauer / Credits / CoinsKostenGesamt
Premium
3 Monate8.00 EUR / Monat24.00 EUR
12 Monate4.16 EUR / Monat49.90 EUR
Coins
120 Coins0.08 EUR / Coin10.00 EUR
500 Coins0.06 EUR / Coin30.00 EUR
Fetischpartner Premium Kosten
Zahlungsmöglichkeiten
  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • Bankeinzug

Die meisten Funktionen bei Fetischpartner sind kostenlos. Aber wer sich besser in der Community darstellen will und Fetischpartner.de ernsthaft und regelmässig nutzt, sollte von der kostenlosen Mitgliedschaft zur Premium-Mitgliedschaft wechseln.

Es gibt auch die Möglichkeit einer lebenslangen Premium-Mitgliedschaft. Diese kostet einmalig 100EUR.

Besonderheiten

Bei Fetischpartner gibt es noch mehr zu entdecken: Wer sich für Fetischismus interessiert, kann sich im Magazin-Bereich verschiedene Artikel über verschiedenste Fetische informieren und austauschen. Diesen findet man einfach über die Startseite.

Auch kann man sich verschiedene Fetisch-Locations ansehen und durchstöbern.

Für die Kreativen gibt es im Geschichten-Bereich die Möglichkeit etwas zu veröffentlichen oder Texte von anderen zu lesen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt: Von Geschichten aus dem Leben über Poesie und Satire kann hier alles geteilt werden.

Fotos und Videos

Wer sich gerade nicht nach einem Fetischpartner umsieht, kann im Bereich von Fotos und Videos stöbern: Hier gibt es visuelle Stimulation in allen Kategorien. Dazu gehören Videos mit Gasmasken-Sessions oder andere, explizite Praktiken. Für einige Fotos und Videos ist jedoch eine Altersverifizierung erforderlich (verständlicherweise).

MP3-Profil

Fetischpartner können ihr Profil auch mit ihrer Stimme oder Musik versehen. Dazu muss man nur anrufen und die Tonspur auf einen Anrufbeantworter sprechen. Die Tonspur kann dabei eine persönliche Aufzeichnung sein oder das Lieblingslied - nach erfolgreicher Aufnahme können es alle Profilbesucher abhören.

Events

Fetischpartner hat einen Event-Kalender, bei dem stets dutzende Partys und Treffen eingetragen werden. Dazu gehören Mottopartys, sowie Maskenbälle oder einfach Swinger-Veranstaltungen. Auch Workshops oder Stammtisch-Treffen können hier eingetragen werden.

Fetischpartner Veranstaltungskalender
Sieht man sich die Liste durch, dann fällt schnell auf dass die Veranstaltungen in ganz Deutschland abgehalten werden und sie alles sind, aber nicht langweilig: Öffentliche Verhandlungen mit Bestrafung, erotische Maskenbälle und Latexnights, um nur einige zu nennen.

Unsere Bewertung

Anmeldeprozedere: 3.0 / 5
Kontaktaufnahme: 3.0 / 5
Profilinformationen: 3.0 / 5
Praxistest: 3.0 / 5

Fazit unseres Testredakteurs

Chris Pleines, Autor bei ZU-ZWEIT.ch
Fetischpartner gibt seinen Mitgliedern eine Vielzahl an Möglichkeiten, um den idealen Partner zu finden. Sowohl privat, als auch öffentlich kann man in Kontakt treten, sich austauschen und gemeinsam seine Fantasien ausleben: Vor allem die regelmässigen Events sprechen dafür, dass die Erfolgsaussichten bei Fetischpartner verhältnismässig gross sind.Unser Praxistest hat gezeigt, dass sich Fetischpartner somit für jegliche Fetischisten lohnt: Wer seinen Fetisch nicht in einer Gruppe oder im Forum finden sollte, kann ganz einfach eine neue erstellen.Bei Fetischpartner herrscht zudem wirklich reger Verkehr: Im Praxistest haben wir wirklich sehr viele Nachrichten erhalten - die meisten wollten sich vorerst austauschen, einige suchten explizit nach festen Beziehungen. Wichtig ist deshalb vor allem der Austausch und ein detailliert ausgefülltes Profil, wenn man sich Zeit und Enttäuschungen ersparen will.

Fetischpartner FAQ

Fakten

Was ist der Sklavenmarkt bei Fetischpartner.com?

Der Sklavenmarkt ist dann für dich interessant, wenn du auf der Suche nach einem Partner bist. Es handelt sich hierbei um eine Gruppe, bei der mehr als 4000 Nutzer angemeldet sind und aktiv suchen.

Was sind die Fetischpartner Locations?

BDSM-Erotik braucht oft auch ein besonderes Equipment. Es gibt zahlreiche Locations, wo du mit deinem Partner gemeinsam Clubs besuchen oder entsprechende Räume mieten kannst. Bei den Fetischpartner Locations wirst du fündig.

Wie funktioniert der Fetischpartner Volltreffer?

Ein bisschen erinnert das Volltrefferspiel an die Funktionalität von Tinder. Du lädst ein Profilbild hoch und bewertest andere Nutzer. Gefallt ihr euch gegenseitig, habt ihr ein "Match".

Woher stammen die Videos bei Fetischpartner?

Wenn du die Videorubrik entdeckt hast, wirst du dich fragen woher die Clips stammen. Es handelt sich um Videos, die von Nutzern selbst aufgenommen werden. Du kannst sie mit Coins kaufen.

Warum darf ich als neuer Nutzer nicht in den Chat?

Wenn du dich ganz neu bei Fetischpartner angemeldet hast, darfst du den Chat noch nicht benutzen. Der Grund ist, dass Fakes und Trolle verhindert werden sollen. Warte einfach drei Tage oder mache dich zum Premium-Nutzer, um sofort am Chat teilzunehmen.

Account

Können sich bei Fetischpartner auch Paare anmelden?

Ja, du kannst dich ebenso als Paar, wie auch als Single Frau, Single Mann, Transgender oder Liquid bei Fetischpartner registrieren.

Wie kann ich meinen Fetischpartner Account löschen?

Wenn du dich eingeloggt hast, findest du über die Profileinstellungen den Button um deinen Account direkt zu löschen. Den Löschwunsch bestätigst du mit deinem Passwort.

Muss ich mich bei Fetischpartner.com verifizieren?

Nein, eine Verifizierung ist nicht nötig, du musst lediglich deine E-Mailadresse bestätigen.

Kann ich bei Fetischpartner auch FSK18-Inhalte sehen?

Du hast Zugriff auf erotische Fotos und Inhalte, wenn du eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen hast. Als Standard-Mitglied hast du nur Zugriff auf FSK16-Inhalte.

Kosten

Was sind die Fetischpartner Coins?

Für gewisse Aktivitäten bei Fetischpartner brauchst du Coins. So zum Beispiel wenn du virtuelle Geschenke überbringen oder Videos kaufen möchtest. Coins kannst du in Paketen kaufen.

Ist Fetischpartner komplett kostenlos?

Du kannst viele Rubriken von Fetischpartner kostenlos nutzen, allerdings gibt es auch einige kostenpflichtige Bereiche. So kannst du beispielsweise FSK18-Inhalte nur nach Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft nutzen.

Was ist das Real-Zeichen und wie bekomme ich es?

Um deine Seriosität unter Beweis zu stellen, brauchst du das Real-Zeichen. Du kannst es entweder erhalten, wenn ein anderer, realer Nutzer dich bestätigt oder du rufst bei Fetischpartner an und identifizierst dich.

Unter welcher Nummer kann ich das Real-Zeichen bekommen?

Du wählst vom Festnetz oder vom Mobiltelefon die Nummer 0900 - 333 54 63 und musst nun eine Ident-Nummer und deinen Nicknamen auf ein Band sprechen. Der Anruf kostet dich 1,99 Euro pro Minute.

Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Persönliche Empfehlung

Lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Infos

Unternehmen:deeLINE GmbH
Adresse:Tannenweg 12, D-35759 Driedorf, Deutschland