Das sind die Kosten bei C-date

Kostenfakten bei C-Date

  • herausragendes Niveau beim Anbieter
  • keine Kosten für Frauen
  • hoher Frauenanteil durch verstärkte Werbung
  • schnelle Erfolge durch hohe Mitgliederzahlen
  • langfristige Erfolge für Männer

Dauer / Credits / Coins Kosten pro Monat Gesamt
Männer
3 Monate79.90 CHF / Monat239.70 CHF
6 Monate59.90 CHF / Monat359.40 CHF
12 Monate39.90 CHF / Monat478.80 CHF

Das ist kostenlos:

Kostenlose Services
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Nachrichten empfangen
  • Profilfotos hochladen
  • Profilerstellung
  • Für Frauen ist C-date komplett kostenfrei
  • Jetzt kostenlos ausprobieren

Das ist kostenpflichtig:

Kostenpflichtige Services
  • Profile komplett einsehen
  • Fotos sehen
  • Nachrichten und Kontaktvorschläge unbegrenzt abrufen
  • Nachrichten lesen und schreiben

Kostenfakten bei C-date

  • komplett kostenlose Registrierung und Erkundung möglich
  • hoher Frauenanteil, da den Damen keine Kosten entstehen 
  • Mitgliedschaft wird automatisch verlängert ohne Kündigung
  • gutes Sparpotential bei längerfristigem Vertrag
  • schnell und sicher online zahlen dank ClickandBuy

C-Date oder Champagnerkurs - wer hat höhere Kosten?

Stil und Niveau ist auch Stefans Wunsch, er jedoch möchte eine Dame für ein erotisches Abenteuer bei einem Champagnerkurs kennenlernen. Seine Kosten hierfür betragen 300 CHF für ein Wochenende. Darin enthalten sind verschiedene Champagnerproben, eine Schulung, wie sich ein guter von einem minderqualitativen Champagner unterscheiden lässt und ein Dinner mit allen Teilnehmern. Obwohl viel gescherzt und gelacht wird, fährt Stefan ohne neue Damenkontakte nach Hause. 

Mit C-Date möchte Peter endlich wieder etwas Abwechslung in sein Leben bringen. Da ihn das Niveau und die Aufmachung des Testsiegers überzeugen, entscheidet er sich für das 12-monatige Abonnement. 39.90 CHF fallen ihm dafür an monatlichen Kosten an, die er bequem in einer Summe bezahlt hat. Jetzt hat Peter ein Jahr Zeit, um sein Privatleben wieder richtig in Schwung zu bringen. Ein Abenteuer ist für ihn allerdings kein einmaliger Wunsch, er freut sich darauf, verschiedene Frauen für vielfältige Kontakte zu treffen. 

Kai und Beat

Premium-Mitgliedschaft? Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen!

Das Geld sitzt bei den meisten Menschen nicht besonders locker, doch hin und wieder sollte man sich auch etwas gönnen. Ob Friseurbesuch, Wellnesstag oder Mitgliedschaft bei C-date, alles was der Seele gut tut ist erlaubt. 


Mit C-date wird Männern und Frauen ein Portal bereit gestellt, bei dem sich erotische Abenteuer mit äusserster Diskretion finden lassen. Die hohe Qualität der Webseite kann nur mit finanziellem Einsatz beibehalten werden, zudem profitieren Mitglieder von einem erstklassigen Support. 

Doch auch daneben gibt es Punkte, die für eine Mitgliedschaft beim Casual-Dating-Riesen sprechen: 

  • zahlende Mitglieder kommen bei Frauen gut an, weil sie mehr Kontaktaufnahmemöglichkeiten besitzen
  • Fakes werden dank erstklassigem Support direkt aussortiert
  • bei Fragen steht dir ein geschultes Team zur Verfügung
  • du findest passende Personen für ein aufregendes Abenteuer. 

Kostenlose Nutzung für Frauen


Frauen können C-date komplett ohne Kosten nutzen. Das hat zur Folge, dass der Anteil an suchenden Damen verhältnismässig hoch ist. Für viele Frauen ist Casual-Dating neu, sie sind unerfahren, haben Angst an einen Fake zu geraten und sind unsicher. Ein zahlendes Mitglied verleiht Sicherheit, denn welcher Mann bezahlt einen Account, wenn er eigentlich gar kein Interesse am Dating hat? 

  • hoher Frauenanteil durch fehlende Kosten für Frauen
  • herausragendes Niveau und viele Erfolgschancen
  • diskretes Dating mit manueller Fotofreischaltung
  • Zahlung per Scheck für totale Anonymität
  • keine Verlängerung bei rechtzeitiger Kündigung

Warum sollte ich ein Abo abschliessen?

Die Anmeldung bei C-date ist kostenlos und auch der erste Check-Up kostet dich nichts. Schau dich in Ruhe um, erstelle ein Profil und entscheide dann, ob du Mitglied werden möchtest. Das Abonnement bei C-date lohnt sich für dich in mehreren Punkten. Zum einen hast du alle Funktionen mit einer Mitgliedschaft freigeschaltet und zum anderen bist du Basismitgliedern gegenüber im Vorteil. 

Vorteile gegenüber einer Basismitgliedschaft: 

  • Premium-Mitglieder können unbegrenzt Nachrichten schreiben
  • Frauen bevorzugen zahlungskräftige Nutzer
  • du kannst Fotos ansehen und bekommst regelmässige Vorschläge
  • du kannst Nachrichten beantworten, was Basismitglieder nicht können. 

Lassen sich bei C-date Kosten einsparen?

Niemand gibt gern mehr Geld aus als notwendig, daher können Sparfüchse auch bei C-date auf ihre Kosten kommen. Besondere Gutscheine oder Rabattcodes werden von C-date nicht freigegeben, so dass es auf diese Art kein Einsparpotential gibt. Es hat sich allerdings in den vergangenen Jahren gezeigt, dass in den Monaten Dezember bis Februar die höchste Frequenz bei dieser Plattform herrscht. Es ist daher möglich, dass die Kosten ab Dezember leicht ansteigen. Wenn es dir möglich ist, solltest du dein Abonnement vorher buchen, um von den dauerhaft günstigen Preisen zu profitieren. Oder:

1) Suche nach Gutscheinen im Internet

Die Webseite Gutscheine.ch bietet immer wieder Einsparpotential, auch hinsichtlich der Kosten beim Onlinedating. Oftmals werden Anmeldeboni vergeben oder Rabatte, die anderen Neulingen verwehrt bleiben. Wenn du dich also neu bei C-date registrieren möchtest, solltest du vorab einen Blick auf Gutscheine.ch werfen. 

2) Newsletter abonnieren und nach Rabatten Ausschau halten 

Je länger deine Mitgliedschaft bei C-date bereits läuft, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass du ein Rabattgeschenk erhältst. Es empfiehlt sich den Newsletter des Anbieters zu abonnieren, denn hier werden gern kleine Rabattgeschenke gewährt. Insbesondere solltest du hier einen Blick haben, wenn deine Mitgliedschaft kurz vor der Verlängerung steht. Eventuell erhältst du Sonderkonditionen, wenn du dein Abo nicht kündigst, sondern noch einmal weiterlaufen lässt. 

Falls du so günstig wie möglich an eine Premium-Mitgliedschaft kommen möchtest, raten wir zur Buchung eines längerfristigen Vertrags. Je länger die Laufzeit deines Abonnements gewählt wird, umso weniger musst du im Endeffekt bezahlen. Das ist ein kleines Dankeschön, was C-date dir ermöglicht, wenn du dem Anbieter dein Vertrauen schenkst. 

Fazit: Billig kontra teuer, warum sich C-date lohnt

Im Vergleich zu anderen Causal-Dating Anbietern bewegt sich C-date im oberen Preissegment. Da das Preis-Leistungs-Verhältnis aber überdurchschnittlich gut ist, können die Kosten als absolut angemessen bezeichnet werden. 

Ausgehen, eine Frau kennenlernen und eine dauerhafte Affäre geniessen? So leicht funktioniert es leider nicht. Stell dir einmal vor, du gehst zweimal pro Woche aus, besuchst vielleicht einen Tanzkurs und möchtest gern ein Date erleben. Deine Ausgaben, die du innerhalb eines Monats hast, überschreiten den Monatstarif von C-date bei weitem. Es kommt hinzu, dass du bei C-date weitaus bessere Chancen hast, tatsächlich Frauen kennenzulernen mit den gleichen Interessen. Gemessen an deinen Chancen, dem Angebot und der hohen Frauenquote sind die Kosten von C-date angemessen und es lohnt sich, Mitglied zu werden.

C-date ist eines der bekanntesten Portale, wenn es um das Thema Casual Dating geht. Auf vielen Plattformen, die eher erotisch orientiert sind, ist das Niveau geradezu unterirdisch. Besonders die weiblichen Mitglieder leiden darunter, wenn sie immer wieder per Nachricht belästigt werden, teilweise sogar mit ungewünschten Aktfotografien. Bei C-date hingegen wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass sich auch weibliche Mitglieder wohlfühlen. Insbesondere in Punkto Kosten haben die Frauen einen grossen Vorteil, denn sie nutzen C-date kostenlos. 

So unfair, wie das auf den ersten Moment klingt, ist das aber gar nicht. Casual Dating ist nur möglich, wenn sich auch Frauen trauen ihre Wünsche offen auszuleben. Durch gezielte Werbemassnahmen und das kostenlose Angebot kann C-date eine hohe Frauenrate aufweisen und erhöht damit deine Chancen drastisch. Was nutzt dir ein günstiges Portal, auf dem auch die Frauen bezahlen müssen, wenn der Männeranteil dreimal so hoch liegt wie der Frauenanteil?

Es ist kein Geheimnis, dass C-date auch gern von verheirateten Personen genutzt wird. Hat der Ehepartner Zugriffs aufs Konto oder auf die Kreditkartenabrechnung, ist besondere Vorsicht gefragt. Um ganz sicher zu gehen, dass dein Abenteuer auch wirklich ein Geheimnis bleibt, kannst du deine Kosten ganz bequem per Scheck begleichen. Wahlweise besteht auch die Möglichkeit einer Bareinzahlung am Bankschalter. So gehst du sicher, dass dein Partner nichts über dein Geheimnis herausfindet. 

Niemand weiss, wie lange er ein Portal wie C-date für sich nutzen möchte. Somit ist klar, dass auch du nicht weisst, ob du nach deiner Mitgliedschaft noch eine Runde in die Verlängerung gehen möchtest. Wir raten dir daher dazu, dein Abonnement zunächst direkt nach dem Kauf wieder zu kündigen. Wenn es abläuft und du merkst, dass du gern weiterhin zahlendes Mitglied bleiben möchtest, buchst du eben einfach neu. 
 

C-date ist einer unserer Testsieger für ein ungezwungenes Liebesspiel. Für derartige Abenteuer wird bei den Verbrauchern Diskretion besonders gross geschrieben. Ein so hochqualitatives Portal wie C-date nutzen zu können, ist logischerweise nicht kostenlos. Ob sich die Kosten am Ende wirklich lohnen, haben wir für dich herausgefunden.

Weitere Informationen zu C-date:

C-Date Test