iDates im Test 2021

iDates ist ein Portal, auf dem es um Casual Dating geht. SofortDates69 vom gleichen Betreiber hat bereits schlecht abgeschnitten. Wie sieht es hier mit iDates aus? Stehen die Chancen auf reale Treffen besser? Wir haben getestet. 

440’000 Mitglieder
 60% ♀ 
 40% ♂ 
Gut für:
4 / 5
4 / 5
3 / 5
Erfolgsquote:
1328.83 / 27906
2.5 / 10
2 / 10
Vergleiche iDates
Altersverteilung:
18-24
25-34
35-49
50+

Wie viele Mitglieder sind in deiner Region?

Berechne die Anzahl der iDates-Mitglieder aus deiner Stadt:
Analysiere Mitgliederzahlen...

iDates in 10 Sekunden

  • Laut eigenen Angaben ist der Frauenanteil 60 Prozent hoch
  • Auf iDates geht es vor allem um Affären, Hook-ups und Sex-Treffen
  • Nachrichten können kostenlos gelesen aber nur kostenpflichtig geschrieben werden
  • Die User sind zwischen 18 und 50 Jahren. Mehr zu den Mitgliedern hier.
  • Sehr viele Moderatoren, die zum Kaufen von Coins auffordern möchten
  • Dir stehen kaum Filtermöglichkeiten oder Suchoptionen zur Verfügung
  • Du kannst wählen, ob du nach Männern oder Frauen Ausschau hältst und dies auch zwischendurch wechseln
  • Schnelle und anonyme Anmeldung durch wenige Pflichtangaben möglich
  • Die Preise sind relativ hoch. Mehr zu den Kosten hier.
  • Du kannst iDates kostenlos nutzen Jetzt kostenlos ausprobieren
  • Preise ab CHF 4.99 / 220 Credits - Mehr Informationen

Für wen eigent sich iDates und für wen nicht?

  • Für alle, die schnell ein Profil erstellen und dabei nicht viel preisgeben möchten
  • Wenn du nach schnellen Sex-Treffen und Affären suchst
  • Wenn du per Android App auf dem Laufenden gehalten werden willst
  • Für alle, die nach seriösen Partnerschaften suchen
  • Wenn du hochwertige Unterhaltungen mit anderen Usern führen willst
  • Für alle, die kostenlos mit anderen Usern chatten möchten
iDates kostenlos testen
Zurück zur Übersicht

Was wir an iDates mögen und nicht mögen

  • Schnelle und unkomplizierte Anmeldung möglich
  • Du kannst dich hier ohne viele persönliche Angaben registrieren
  • Sehr breit gefächerter Altersdurchschnitt und somit eine grosse Auswahl an Usern
  • Auch Gays können hier Casual Dates finden
  • Sehr viele Moderatorinnen und Animateure angemeldet, die zum Kauf auffordern möchten
  • Niveauvolle Unterhaltungen kommen nur selten zustande
  • Das Schreiben von Nachrichten ist kostenpflichtig
  • Hohe Preise für die einzelnen Handlungen

Kosten

Kannst du iDates kostenlos ausprobieren?

Ist iDates teuer oder günstig?

Im Preisvergleich mit anderen Anbietern ist iDates im oberen Mittelfeld.
Jetzt kostenlos ausprobieren

Dauer / Credits / CoinsKostenGesamt
Coins
220 Coins0.02 EUR / Coin4.99 EUR
500 Coins0.02 EUR / Coin9.99 EUR
1’270 Coins0.02 EUR / Coin24.99 EUR
2’640 Coins0.02 EUR / Coin49.99 EUR
5’500 Coins0.02 EUR / Coin99.99 EUR
iDates Price Table
Kostenlose Services
Kostenpflichtige Services
  • Nachrichten senden und beantworten
  • Kein Abo-Modell
  • Abrechnung pro Aktion mit interner Währung
  • Keine anonyme Zahlung möglich
  • Flirten ohne Kosten nicht möglich
  • Startguthaben ist schnell verbraucht

 

Im Gegensatz zu vielen anderen Singlebörsen gibt es bei iDates keine Premium-Mitgliedschaften oder anderweitige Abo-Modelle: Du zahlst pro Aktion in der internen Währung „Coins“.

Kostenpflichtig ist hierbei das Versenden bzw. Beantworten von Messages (50 Coins). Somit kommst du mit deinem Startguthaben beim Chatten maximal zwei Nachrichten weit und musst – falls du weiter flirten möchtest – diese online nachkaufen. Dies geschieht manuell: Ein automatisches Nachbuchen wird nicht angeboten.

Preislich gesehen finden wir das, besonders wenn man mit mehreren Chatpartnern in Kontakt steht, ziemlich teuer. Besonders bei tiefergehenden Konversationen ist man daher ein vielfaches dessen los, was Premium-Abonnements bei Mitbewerbern ausmachen.

Kostenlos sind allerdings unter anderem die Suche, das Lesen von Nachrichten, Likes, Küsse und die Anzeige der Besucherliste.

Die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten kann man als branchenüblich beschreiben: Die gängigsten Optionen werden dabei angeboten. Eine anonyme Zahlung, beispielsweise via Paysafe-Card, ist verfügbar.

Wie kann ich mein iDates Account kündigen und mein Abonnement beenden?

Mehr Informationen gibt es hier

Zurück zur Übersicht

Wer ist hier angemeldet?

Mitglieder
440’000 aus der Schweiz
Mitgliederaktivität
2’500 wöchentlich aktiv
Geschlechterverteilung
60 %
40 %
  • Keine Möglichkeit der Anmeldung als Paar
  • Homosexuelle Suche möglich
  • Fast ausschliesslich Animateure bzw. Controller
  • Laut Eigenangabe: 60% Frauenanteil
  • User hauptsächlich zwischen 18 und 50 Jahren

Die Eigenwerbung der Betreiberfirma Boranu Online B.V. klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Satter 60% Frauenanteil wird öffentlich angepriesen. Ein Blick in die AGB löst auf, wie das möglich ist – auf iDates werden sogenannte „Animateure“ bzw. „Controller“ eingesetzt. Hierbei handelt es sich um Mitarbeiter des Unternehmens, die eine Vielzahl von Accounts erstellen und die Nachrichtenanzahl (also den Umsatz) in die Höhe treiben. Es versteht sich von selbst, dass es sich bei diesen Singles um Fakes handelt. Weder Fotos, noch Angaben sind echt und es wird explizit erwähnt, dass jeglichen realen Treffen mit diesen Usern ausgeschlossen sind. Doppelt schlimm: Diese Mitarbeiter sind nirgendwo gekennzeichnet und locken arglose Männer in die (Kosten-)Falle. Vermutlich echte Damen haben wir nicht bei unserer Recherche gefunden. Allerdings sind die Animateure anscheinend rund um die Uhr verfügbar und bieten sich zu einem Plausch an. Die Antworten auf unsere Nachrichten trudeln dabei schnell ein – schliesslich werden die Controller dafür bezahlt. 

Das Dating-Portal richtet sich hauptsächlich an Singles im Alter von 18 und 50 Jahren. Eine Möglichkeit, sich als Paar anzumelden, besteht nicht. 

Neumitglieder bei iDates im Oktober 2021 im Vergleich

Hier siehst du, wie sich die Mitgliederzahlen bei iDates im Vergleich zu anderen Anbietern entwickeln

Lovoo kostenlos testen

Wie viele Mitglieder sind in deiner Region?

Berechne die Anzahl der iDates-Mitglieder aus deiner Stadt:
Analysiere Mitgliederzahlen...
Zurück zur Übersicht

iDates Erfahrungsberichte

  • Arno*** 57 Jahre
    05.08.2019

    Ich habe mehrere Mails bekommen so wie ich gesendet habe ! Ich fragte sie mehrmals nach Hobby's, Lieblings Essen sowie Freizeitbeschäftigung, sie wic... h jedes mal aus ! Wo ich schreibe das Feuer ist aus, kam die Rückantwort, frag mich was du willst ! Von meiner Sicht her war kein Interesse vorhanden! Ich denke das es abzocke ist !!! 🤘KUSI 🤘 «»

  • Char*** 61 Jahre
    16.06.2019

    Es ist genau wie oben beschrieben. Die Frauen bzw. Animateurinnen sind sehr geschickt darin, den Benutzer zum Antworten zu verführen und ihn mit konkr... eten Angaben bzw. Abmachungen zu einem Treffen hinzuhalten, mit dem Ziel, möglichst viele Meldungen zu generieren. In der Schweiz kostet eine Meldung umgerechnet ca. EUR 1.40, was tatsächlich sehr teuer ist. Da lohnt sich ein Monatsabo bei einer seriösen Plattform allemal. Es ist tatsächlich erstaunlich, dass man immer sehr schnell von verschiedensten Frauen angeschrieben wird, die angeblich gerade in der Nähe wohnen. Ich gehe davon aus, dass jeder die gleichen Profile sieht und die Wohnorte vom System dynamisch angepasst werden. Es ist davon auszugehen, dass die meisten Einstiegsmeldungen automatisch generiert werden und die Animateurin erst übernimmt, wenn ein Benutzer antwortet. Es ist zudem zu befürchten, dass für die Profilbilder echte Bilder von ehemaligen Benutzern verwendet werden, selbstverständlich ohne Rückfrage. Die oft etwas handgestrickt wirkenden Bilder erhöhen übrigens die Glaubwürdigkeit der Profile. Da haben die Leute was gelernt (leider im negativen Sinne für den Benutzer). Den Support anzumailen kann man sich übrigens ersparen, v.a. wenn man sich auf das Widerrufsrecht und Geld zurückfordert. Definitiv nicht zu empfehlen! «»

iDates im Detail

  • Lesedauer 16 Minuten
  • Viele Insider-Informationen für mehr Erfolg

Anmeldeprozess bei iDates

iDates Landing Page
  • E-Mailadresse muss nicht bestätigt werden
  • Schnelle und anonyme Anmeldung
  • Optional Registrierung mit Facebook und Google+ möglich
  • 100 Coins Startguthaben gratis
  • Wenige Pflichtangaben nötig

Die Anmeldung bei iDates geht flott und einfach von der Hand: Neben der Wahl deines Nicknamens und Passworts, brauchst du nur noch dein Alter, sowie deine Mailadresse angeben – und schon kann es mit dem Flirten losgehen. Die Registrierung mit Facebook oder Google+ ist noch schneller.

Deine Mailadresse muss nicht zwangsläufig bestätigt werden. Du erhältst dann zwar andauernd Benachrichtigen, dies zu tun, aber es sind keinerlei Einschränkungen im Funktionsumfang feststellbar gewesen.

Zu Beginn erhältst du überdies hinaus 100 Coins Startguthaben geschenkt, mit denen du z. B. deine ersten beiden Nachrichten verfassen kannst.

Die Profile bei iDates geben erste Anhaltspunkte: Dating-Relevantes (sexuelle Orientierung, Beziehungsstatus, Suchraster), äusserliche Merkmale (Grösse, Figur), sowie persönliches (Ausbildung, Beruf, Rauchen/Alkohol, Kinder, Sprache) sind in den Angaben möglich. Ebenfalls existiert ein Freitextfeld namens „Über mich“, in dem du dich näher vorstellen kannst. Zusätzlich kannst du so viele Bilder uploaden, wie du möchtest.

Eine Option, nur bestimmten Usern Bilder oder Angaben zugänglich zu machen, ist nicht vorhanden. Alles kann jederzeit verändert oder ergänzt werden. Eine gesonderte Verifikation ist nicht vorhanden.

Kontaktaufnahme bei iDates

iDates Message Center
  • Suchoptionen mangelhaft
  • Kontaktaufnahme via Chat kostenpflichtig
  • Übersichtliche Anordnung der Chatfenster
  • Live-Chat für den direkten Austausch vorhanden
  • Du kannst kostenlose Küsse und Likes versenden.

Die Suche bei iDates beschränkt sich auf das Nötigste – es kann ausschliesslich nach Geschlecht, Altersspanne und Stadt gesucht werden. Filteroptionen, wie beispielsweise „ausschliesslich Singles“ oder nach dem Online-Status, gibt es nicht. Du kannst eine Altersspanne und den Wohnort einstellen. Leider lieferte die Suche keine passgenauen Ergebnisse.

Die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme beschränken sich auf drei Optionen. Klassischster Weg ist der Versand einer Nachricht. Diese kann direkt über das Profil versandt werden (50 Coins). Praktisch finden wir die Darstellung als Chatfenster ähnlich wie bei Facebook: So behält man den Überblick und kann auch einfach mehrere Konversationen parallel führen.

Für die Schüchternen bietet das Unternehmen noch zwei Wege zum Flirten an: Das Versenden eines „Kusses“ und die Likes ist kostenfrei. Sobald du einen Nutzer geliked hast und dieser den Like erwidert, wird automatisch ein neuer Chat geöffnet. So kannst du sicher sein, dass die Person auch an dir interessiert ist. In der mobilen App wirst du mittels Push-Nachricht über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten. Bei der Desktop-Version erfolgt die Benachrichtigung via E-Mail. Diese kann dort mit einem Klick auf „Newsletter abmelden“ abbestellt werden.

Insgesamt finden wir diese Wege ausreichend. Mit dem Startguthaben in Höhe von 100 Coins kommt man allerdings nicht sehr weit und muss die interne Währung sehr bald mit Echtgeld wieder aufladen.

kostenlos testen

iDates kostenlos testen

iDates Profilinformationen

iDates Profil
  • Keine echten Frauen anwesend
  • Das Portal besteht grossteils aus Fakeprofilen
  • Fakes/Animateure sind nicht gekennzeichnet
  • Model-Bilder an jeder Ecke
  • Die Profile sind nicht sehr detailliert
  • Das Profil kann später verändert werden
  • Profilbilder sind für alle Nutzer kostenlos sichtbar

Die Profile bei iDates sind leider zu einem sehr grossen Teil "erfunden". Auf echte Frauen sind wir überhaupt nicht gestossen, es bleibt zu bezweifeln, dass es diese gibt. Animierte Profile kannst du besonders daran erkennen, dass sie quasi rund um die Uhr online sind. Echte und reale Kontakte? Sympathische und wahre Profile? Hier leider nicht drin. 

iDates App

iDates App
  • Nicht für IOS verfügbar
  • Für Android verfügbar
  • Gleiche Funktionen wie in der Browserversion
  • In-App Käufe möglich
  • Fakes auch in der App sehr aktiv

iDates bietet ;für Android, aber nicht für iOS eine mobile Smartphone-App an. Diese kann im offiziellen Store heruntergeladen werden. Im Funktionsumfang steht diese der Browser-Version in nichts nach: Sie ist übersichtlich und einfach bedienbar.

In unserem Test hatten wir keinerlei technische Probleme zu vermelden.

Besonderheiten

Bedauerlicherweise gibt es bei iDates keinerlei Special Features, die uns im Test begegnet wären. Das grösste Highlight sind hier leider nur die animierten Nachrichten, die gleich unmittelbar nach der Anmeldung von den Fakeprofilen verschickt werden. 

Wie kann ich mein iDates Account kündigen und mein Abonnement beenden?

Die App zu deinstallieren hat keine Kündigung des Abonnements zur Folge.

Wie kannst du dein Abonnement beenden?

  • Du kannst via E-Mail kündigen.
  • Du kannst via Brief kündigen.

Wird dein Abonnement automatisch verlängert?

  • Nein, dein Abonnement verlängert sich nicht automatisch.

Gibt es eine Geld-Zurück-Garantie und kriegst du den vollständigen Betrag erstattet?

  • Es gibt eine Teilerstattung, die sich an Nutzungsdauer und genutzten Services orientiert.

Wie viel Zeit hast du, um iDates Käufe rückgängig zu machen?

  • Du hast 14 Tage um deinen iDates Kauf erstattet zu bekommen.

Machst du vom Widerrufsrecht gebrauch, wird dir, wenn du bereits kostenpflichtige Aktivitäten genutzt hast, nur ein Teil des Geldes zurückgezahlt.

Verfallen gekaufte Coins und Credits?

  • Nein, deine Coins oder Credits verfallen nicht.

Fazit unseres Testredakteurs

Chris Pleines, Autor bei ZU-ZWEIT.ch

iDates ist in unseren Augen eine komplette Enttäuschung: Singles werden in die Kostenfalle gelockt. Wir empfehlen die Finger von diesem Portal zu lassen und beispielsweise auf Tinder zurückzugreifen
iDates kostenlos testen

iDates FAQ

Funktion

Wie kann ich Nachrichten bei iDates senden?

Du kannst direkt über das Profil des anderen Nutzers per Klick den Messenger starten.Mehr zu den Kosten hier.

Gibt es eine iDates-App?

Ja, es gibt eine App für dein Smartphone. Diese kannst du dir im Google Play Store (Android) herunterladen. Die App für Apple bzw. iPhones ist derzeit nicht verfügbar.

Wie lösche ich mein Profil bei iDates?

Um dein Profil zu löschen, sende eine E-Mail mit deinen Benutzerdaten (Mailadresse und Benutzername) an den Kundenservice: support@idates.com

Wie bekomme ich mein Passwort wieder?

Dies funktioniert ganz einfach: Beim Login auf „Passwort vergessen?“ klicken. Unter Angabe der bei der Registrierung verwendeten Adresse kannst du es zurücksetzen lassen.

Mitglieder

Sind die User bei iDates echt?

Wir haben in unserem Test festgestellt, dass die Mehrheit der weiblichen Userprofile von Animateuren bzw. Controllern des Anbieters Boranu Online B.V. betreut werden. Bei männlichen Usern ist die Chance zwar höher, es muss aber davon ausgegangen werden, dass hier auch Fake-Profile unterwegs sind.

Was ist ein Animateur bzw. Controller?

Ein Animateur bzw. Controller arbeitet für den Betreiber und verwaltetet mehrere fiktive Profile. Hiermit sollen das Nachrichtenaufkommen und somit der Gewinn des Dating-Portals erhöht werden. Echte Treffen mit diesen Nutzern sind generell ausgeschlossen.

Kosten und Abrechnung

Wie hoch sind die Kosten bei iDates? Ist iDates kostenlos?

Bei iDates zahlst du pro Aktion. Die Preise für Nachrichten können je nach gebuchtem Paket abweichen. Kostenlos können nur Küsse und Likes  verschickt werden.Hier mehr zu den Kosten.

Kann ich auch kostenlos Nachrichten versenden?

Nein, dies ist nicht möglich. Mehr dazu hier.

Warum bietet iDates keine VIP- oder Premium-Mitgliedschaften an?

Laut eigener Aussage möchte der Betreiber seinen Nutzern keine Kündigungsfristen oder laufende Kosten auferlegen.

Meine bezahlten Coins wurden nicht freigeschaltet – was kann ich tun?

Aus technischen Gründen kann die Freischaltung bis zu zwei Stunden dauern. Falls danach diese immer noch nicht gutgeschrieben sind, sende eine Mail an support@idates.com und hänge den Buchungsbeleg an.
 

Ist iDates seriös?

Bei jeder Aktion werden dir die Kosten angezeigt. Sieht man über die hohe Anzahl an Animateuren hinweg, kann diese Frage mit „ja“ beantwortet werden.

Kannst du iDates kostenlos ausprobieren?

Sicherheit

Verkauft iDates deine Daten?

Nein, iDates verkauft deine Daten nicht.

Wurde iDates in der Vergangenheit gehackt?

Nein, iDates wurde noch nie gehackt.

Wie genau verfolgt iDates deinen Standort?

iDates nutzt keine Standortverfolgung.

Werden deine iDates Profilbilder und/oder Profilinformationen in den Google-Suchergebnissen angezeigt?

Nein, deine iDates Bilder und Informationen werden nicht in den Google-Suchergebnissen angezeigt.

Wer kann deine Bilder bei iDates sehen?

Alle iDates Mitglieder.

Wird deine Handynummer für die Anmeldung bei iDates benötigt?

Nein, keine Handynummer wird für die Anmeldung bei iDates benötigt.

Kannst du deine Daten bei iDates löschen?

Ja, du kannst deine Daten bei iDates löschen.

Wie kann ich mein iDates Account kündigen und mein Abonnement beenden?

Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.
Wie viel ist 3+9?*

Bitte geben Sie eine gültige Antwort ein.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Finale Ergebnistabelle

Anmeldeprozedere: 1.5 / 5
Kontaktaufnahme: 1.5 / 5
Profilinformationen: 1.0 / 5
App: 2.0 / 5
Praxistest: 1.0 / 5

Persönliche Empfehlung

Lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Infos

Adresse:Boranu Online B.V. Frans Erenstraat 14A 5921VG Venlo, Niederlande
E-Mail:support@idates.com
Telefon-Hotline:+31 (0)772061024
Fax:+31 (0)772061309+31 (0)772061309